TV 1887 Oberrodenbach e.V.

Inh. der Plaketten des Bundespräsidenten, des hessischen Ministerpräsidenten, des deutschen Sportbundes und des Landessportbundes

sommerfest 2018 5

Sommerfest beim Turnverein 1887 Oberrodenbach e.V.

Am Samstag, dem 01.09.2018 fand das traditionelle Sommerfest des TVO auf dem Sportgelände an der Südhanghalle statt.

Gestartet wurde um 11.00 Uhr mit den jährlichen Vereinsmeisterschaften im Turnen (hierzu erfolgt gesonderter Bericht, siehe unten).

Um 12.30 Uhr eröffnete Thomas Franzen offiziell das Sommerfest und begrüßte die bereits zahlreichen Gäste. Neben lecker Gegrilltem, Kaffee und Kuchen, konnten sich die Gäste auch mit Cocktails den Tag versüßen lassen. Für die Kinder zwischen 2 und 8 Jahren war ein Indoorspielplatz mit unterschiedlichen Geräten aufgebaut, der den Kids sehr viel Spaß bereitete. Viel Spass hatten auch die Großen und Kleinen mit den Stelzen und Pedalos. Daneben war die Hüpfburg ein beliebter Anlaufpunkt für die Kleinen.

Auf der Airtrackbahn präsentierten die Turnerinnen und Turner des TVO was man alles mit Händen und Füßen und etwas Energie machen kann. In der Halle boten die Tischtennisspieler eine abwechslungsreiche Vorführung. Auch auf der Tennisanlage konnte wieder geschnuppert werden. Wer Lust hatte konnte sich beim Bastel- und Kreativangeboten austoben. Schminken und Tattoos aufmalen lassen war auch angesagt. Es war ein sehr gelungenes Fest und auch das Wetter spielte mit.

sommerfest 2018 3

Ein Dank gilt den Organisatoren und allen Helfern, ohne die so ein Fest nicht stattfinden könnte.

Vereinsmeisterschaften: 35 Turnerinnen und Turner waren am Start

Die jungen Talente turnten nach dem österreichischen Turnprogramm Turn 5 und Turn 10. Hierbei müssen sie ihre Leistungen an den fünf Geräten – Schwebebalken, Boden, Reck, Sprung und Trampolin – unter Beweis stellen.

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Gerätturnen des TV Oberrodenbach fanden am 01.09.18 im Rahmen des Sommerfestes statt. In einer gut gefüllten Halle konnten die Mädels und Jungs ihre gelernten Übungen dem Publikum präsentieren.

Im ältesten Wettkampf der Mädchen Jahrgang 2003-2005 starteten nur drei Mädchen. Der Rest der Gruppe von Trainerin Ute Kalmbach (Mädels und Jungs) war als Kampfrichter aktiv. Mit sauber durchgeturnten Übungen, und voller Punktzahl am Sprung sowie Salto und Flick-Flack am Boden konnte sich Nia Rus die Goldmedaille erturnen. Ebenso volle Punktzahl am Sprung und einen tollen Salto vorwärts gestreckt am Trampolin wurde von Maja Flaum gezeigt, die die Silbermedaille gewann. Leider musste ihre Schwester Isabel zwei Mal vom Schwebebalken absteigen, der sonst ihr Paradegerät ist. Ihr bestes Gerät war ebenfalls der Sprung, an dem sie wie die beiden anderen einen Überschlag zeigte. Sie gewann die Bronze Medaille.

Im Wettkampf des Jahrgangs 2006-2009 starteten 13 Turnerinnen (Trainerinnen Ute Kalmbach und Alina Spindler). Paula Maino turnte erstmals einen Rückwärtssalto am Boden, erzielte am Sprung volle Punktezahl und strahlte am Ende auf Platz 1. Dicht gefolgt von ihrer Konkurrentin Andrijana Schuller, die am Boden mit einem Flick-Flack parierte und sich die Silbermedaille holte. Auf Platz 3 landete Merle Haubelt, die besonders mit dem Überschlag am Sprung ihr Talent unter Beweis stellte. Mit starken Nerven am Balken konnten Emily Mayi und Christina Malygin die Kampfrichter überzeugen und sicherten sich somit den vierten und fünften Platz. Knapp dahinter, auf Platz 6 und 7, turnten sich Olivia Palt und Thy Nguyen, die ihre Stärken am Sprung mit dem Überschlag präsentierten. Sie kommen wöchentlich zusammen aus Freigericht gefahren und landeten zusammen auf Platz 8, Leni Geist und Katharina Remspecher. Sie absolvierten den Wettkampf souverän und bewiesen ebenfalls am Balken starke Nerven. Maya Böhm und Sina Baumgärtner absolvierten ihren ersten Wettkampf im Verein und konnten sich direkt auf den zehnten und elften Platz turnen. Knapp dahinter landeten Xenia Helfenbein auf Platz 12 und Mira Dülger auf Platz 13.

Die jüngsten Geräteturner des TVOs gingen im Jahrgang 2010-2012 an den Start und Anni Weismantel erkämpfte sich die Goldmedaille mit 62 Punkten. Auf Platz zwei Amelie Pieper mit 55,75, dicht gefolgt von Mila Krill auf Platz drei mit 55,25 Pkt. Linda Dietz erreichte den vierten Platz, gefolgt von Ella Müller auf Platz 5 und Jolina Schreiber auf Platz 6, welche am Balken eine super Übung zeigte, die mit 13 Punkten belohnt wurde. Auch die Jungs des selben Jahrgangs überzeugten mit tollen Übungen und zeigten dem Publikum, dass das Turnen eine neue Jungsgeneration birgt. Max Oetllé erlangte mit 47,75 Pkt. Platz eins. Jonas Chaudry erkämpfte sich den zweiten Platz, dicht gefolgt Moritz Mühl auf Platz drei. Sebastian Baumann und Ludwig Weismantel, die das Turnen erst dieses Jahr begannen präsentierten ebenfalls ihr Können bei ihrem ersten Wettkampf und erlangten den fünften und sechsten Platz.

In der nächsten Altersstufe 2008-2010, die wie die oben aufgeführte Gruppe von Elena Gattuso und Angelina Wolf trainiert wird traten fünf Turnerinnen und zwei Turner an den Start. Bei den Mädels eroberte Castela Albeirak das Treppchen und bewies mit einem Rad auf dem Balken, sowie einer fast fehlerfreien Bodenübung ihr Können. Den zweiten Platz belegte Merle Brückner mit 68 Pkt. Elise Wedegärtner erlangte mit der besten Trampolinwertung dieses Wettkampfs den dritten Platz. Auf Platz vier Amelia Oettlé, dicht gefolgt von Helena Marka auf Platz fünf. Die Jungs boten sich ein Kopf an Kopf Rennen, bei welchem sich am Ende Maximilian Krill durch hohe Konzentration und Spannung den ersten Platz erturnte. Auf Platz zwei Paul Weismantel, der, wie sein Bruder, das Turnen erst dieses Jahr begann und am Reck mit seinem neu erlernten Aufschwung eine gute Figur machte.

Zuletzt ein großer Dank an alle Kampfrichter, die den reibungslosen Ablauf des Wettkampfes ermöglicht haben und an alle Eltern, die die zahlreichen Dienste übernommen und Kuchen gebacken haben.

Das Training und die Kursangebote des TV Oberrodenbach finden statt:

Alte- und neue Südhanghalle sowie im Gemeinschaftsraum in Oberrodenbach.

Turnverein 1887 Oberrodenbach e.V. - Wiesenstraße 15 - 63517 Rodenbach

Leichtathletik
» weiter
 
Tennis
» weiter
 
Tischtennis
» weiter
 
Trimmen
» weiter
 
Turnen
» weiter
 
Volleyball
» weiter
 
IG-Fasching
» weiter
 
IG-Silvesterlauf
» weiter
 
IG-Theater
» weiter